Dojokun – Verhaltensregeln des Budo

Die Dojokun sind ein wichtiger Bestandteil des Trainings und des Karate

Die noch heute gültigen fünf klassischen DÔJÔ-KUN des KARATE & KOBUDÔ gehen vermutlich auf SAKUGAWA KANGA (1733-1815) zurück, der sie so für das TÔDE formuliert haben soll. Möglicherweise formulierte er damit ethische Grundwerte, die er bei seinem Aufenthalt in China erkannte.
Die ursprüngliche Idee dieses Kodex lässt sich aber über das chinesische SHAOLIN-Kloster bis zum legendären Mönch BODHIDHARMA zurückverfolgen.
DÔ = Weg, Pfad
JÔ = Ort, Standort
KUN = Anweisung
DÔJÔ-KUN bedeutet also: „Anweisungen für den Ort des Weges“.
DÔJÔ-KUN gelten aber nicht nur im DÔJÔ. Sie gelten für Schüler und Meister gleichermaßen und sollen für uns Karateka ein Leitfaden seines täglichen Handelns sein.
Traditionell werden die DÔJÔ-KUN am Ende des Trainings laut, in einem kräftigen und aufrechten Ton aufgesagt. Der höchst graduierte anwesende Schüler sagt jede einzelne Regel laut vor, die danach von den Anwesenden eben so laut wiederholt wird.
Der Sinn besteht darin: Nachdem man im ganzen Training sehr viele Techniken geübt hat, sollen die Regeln am Ende des Trainings noch einmal das eigentliche Übungsziel in Erinnerung rufen – die Vervollkommnung der eigenen Persönlichkeit.
So wie die Bewegungen und Techniken im Training automatisiert werden, so sollen sich auch diese Regeln in den Geist der Übenden einbrennen.

Es ist wichtig nach der Vervollkommnung des Charakters zu streben.

一、人格完成に努むること

hitotsu, jinkaku kansei ni tsutomuru koto

Es ist wichtig, den Weg der Wahrheit zu verteidigen/schützen.

一、誠の道を守ること

hitotsu, makoto no michi wo mamoru koto

Es ist wichtig, eine Haltung (einen Geist) der Anstrengung des Bemühens zu entwickeln/entfalten.

一、努力の精神を養うこと

hitotsu, doryōku no seishin wo yashinau koto

Es ist wichtig, die Ettikette zu wahren/höflich zu sein.

一、礼儀を重んずること

hitotsu, reigi wo omonzuru koto

Es ist wichtig, den ungestümen Mut zu zügeln das Heldentum zu zügeln.

一、血気の勇を戒むること

hitotsu, kekki no yū wo imashimuru koto